direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Stadtkasse & Forderungsmanagement

Die Stadtkasse der Stadt Rösrath ist zuständig für die Vorbereitung der Rechnungslegung. Ihr obliegt die Verantwortung für die rechtzeitige Leistung der Ein- und Auszahlungen.

Als Vollstreckungsbehörde ist sie eigenverantwortlich tätig.

Überfällige Forderungen der Stadt Rösrath sowie anderer berechtigter öffentlich-rechtlicher Gläubiger werden ihr im Verwaltungsverfahren durch eigene Vollstreckungsorgane beigetrieben.

Zahlungsverkehr

Die Stadtkasse besitzt folgende Bankverbindungen:


Kreissparkasse Köln

IBAN: DE76 3705 0299 0327 0001 10

BIC: COKSDE33


VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen

IBAN: DE29 3706 2600 1580 2330 11

BIC: GENODED1PAF


Wir bitten Sie im Verwendungszweck auf jeden Fall das Kassenzeichen mitanzugeben. Sonst ist eine korrekte Zuordnung Ihrer Überweisung nicht möglich.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit der Stadtkasse Rösrath ein SEPA-Lastschriftmandat zu erteilen.

Wenn Sie uns eine Einzugsermächtigung erteilen wollen, benutzen Sie bitte das untenstehende Formular. Aufgrund einer EU-Richtlinie dürfen wir nur noch schriftliche Einzugsermächtigungen akzeptieren.

Dienststelle

Stadt Rösrath

Fachbereich 5 Finanzen, Vermögen

Bereich Stadtkasse & Forderungsmanagement

Leitung Melanie Mueller

Fon 02205 / 802 154

Fax 02205 / 802 88 154

Melanie9c03162188604cbe8a6645333c0296fa.Mueller@1b1d1b2034a94317baa28c25cbc0ad67roesrath.de

+++ Mitteilung zur Hochwassersituation Stand: 26.07.2021 – 16:00 Uhr +++

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Stadtverwaltung ist nahezu wie gewohnt erreichbar und unterstützt Sie bei Ihren Fragen und Anliegen. Einschränkungen gibt es derzeit lediglich weiterhin im Bürgerbüro.

Weitere wichtige Informationen (zum Bürgerbüro, zur Kinderbetreuung, zur Soforthilfe etc.) finden Sie auf der Hochwasser-Seite (bitte klicken und anschließend dieses Fenster schließen). Diese Seite wird ständig aktualisiert.

Die eingerichtete Hotline ist weiterhin Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar. Die Kolleginnen und Kollegen dort stehen Ihnen für Frage- und Hilfestellungen zur Verfügung. Sie erreichen die Hotline unter 02205 - 73 79 613.


Bondina Schulze

Bürgermeisterin