direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Willkommen bei der Stadtbücherei Rösrath

Achtung:

Aktuelles Stand 21.04.2020


Liebe Leserinnen und Leser,
die Stadtbücherei Rösrath öffnet am 22. April 2020 (Mi.) wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten.


Medien, die Sie vor unserer Schließzeit entliehen haben, haben wir großzügig bis zum 30. April 2020 verlängert.


Als zusätzlichen Service bieten wir für Sie das Angebot „Medien To Go“ an.
Sie können Ihre gewünschten Buchbestellungen per Mail oder per Anruf mitteilen und zu unseren Öffnungszeiten abholen.


Zu Ihrem und unserem Schutz achten Sie bitte in den Räumlichkeiten der Bücherei auf folgende Regeln:
1) Bitte halten Sie mindestens 2 m Abstand. Wir empfehlen Ihnen dringend auch Mundschutzmasken zu tragen.


2) Es dürfen sich max. 8 Personen gleichzeitig in der Bücherei aufhalten.


3) Vermeiden Sie bitte lange Warteschlangen. Nehmen Sie sich bitte daher Zeit für Ihren Besuch,  damit es nicht zu unnötigen  Zusammenkünften in oder vor der Bücherei kommt.

Wichtig:
Angesichts der Ansteckungsgefahr gilt die Bücherei aktuell als Leihstation und nicht als Verweilort oder als Treffpunkt! An dieser Stelle bitten wir Sie sehr um Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!
Ihr Bücherei Team

Weitere Hinweise:



Freundlicherweise verlängern wir auch weiterhin Ihre abgelaufenen Bibliotheksausweise telefonisch damit Sie unser Online-Angebot mit zahlreichen Medien, die Bergische Onleihe, weiter uneingeschränkt nutzen.

Wichtige Informationen zur Bergische Onleihe:

1) Aktuelle kompatible E-Book-Reader sind
Tolino, Kobo, PocketBook, Bookeen, Icarus, Onyx, Sony, OYO Reader und TouchME.

2) Kompatible Smartphones und Tablet PCs:
Fast alle auf den Betriebssystemen Android oder iOSbasierenden Geräte mit Zugang zum Apple App-Store oder Google Playstore sind mit der Onleihe kompatibel.

P.S. Zur Nutzung der Onleihe laden Sie die Onleihe App herunter. Die Apps stehen kostenlos zur Verfügung.

3) Anmeldung:
a) Die Benutzernummer ist Ihre Bibliotheksausweisnummer
(steht unter dem Strichcode auf der Rückseite Ihres Bibliotheksausweißes)
b) Das Passwort ist Ihr Geburtsdatum, in Form TT.MM.JJJJ bspw. 13.07.1986

Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen!

Unser Team steht für Sie telefonisch beziehungsweise per E-Mail zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Bücherei-Team



Spezielle Hinweise:

Liebe Familien,

wir freuen uns, Sie auf die kostenlosen Kinderbilderbüchern von „Polylino“ hinzuweisen. Das Angebot gilt bis zum 16. April 2020 unter:
https://www.polylino.de/neuigkeiten/coronakrise-polylino-offen-fuer-alle-kinder/


Zahlreiche Kinderbuchautoren und -autorinnen lesen live vor!
Hier kommen Sie ab heute täglich um 16.00 zu den Lesungen: ndr.de/mikado oder SWRkindernetz.de oder über: youtube.com/kindernetz


Liebe Schüler und Schülerinnen,
für Sie stellt das bundesweite Fernsehprogramm: Das Erste (ARD) eine Palette von Lernangeboten, um die schulfreie Zeit sinnvoll und effizient zu überbrücken. Hier werden Sie fündig:
https://www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-schueler-corona-krise100.html


Die Stadtbücherei ist eine zentrale Kultur- und Bildungseinrichtung und lokaler Treffpunkt der Stadt Rösrath. Sie stellt ihren Kunden Sachbücher, Belletristik, Kinderbücher, Hörbücher auf CD,  DVDs und Zeitschriften zur Verfügung. Die Stadtbücherei beteht aus einer Haupstelle in Rösrath, Hauptstr. 69 und einer Zweigstelle im Ortsteil Forsbach, Kirchweg 10 (in der Grundschule).


Die Stadtbücherei schlägt eine Brücke von alter zu neuer Medienkultur; ist ein lebendiger Treffpunkt für Jung und Alt in der Stadt Rösrath; ist die ideale Anlaufstelle für Wissensdurstige und Informationshungrige, für Bücherfreunde, Hörbuch- und Filmfans.

Die Arbeit der Stadtbücherei Rösrath wird vom Freudeskreis der Stadtbücherei Rösrath unterstützt.

Dienststelle

Stadt Rösrath

Fachbereich 2 Jugend, Bildung, Sport

Bereich Bildung

Leitung Peter Gold

Fon 02205 / 802 310

Fax 02205 / 802 88 310

Peterfd36cc8729cc46e782a351eeae51bd96.Gold@f0940f5f68d24d5eb614aef269bd669bRoesrath.de