direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Kindertagesbetreuung

Aktuelles Stand: 07.06.2021
Seit dem 07.06.2021 findet in den Kindertageseinrichtungen in der Stadt Rösrath wieder ein uneingeschränkter Regelbetrieb statt.


Allgemeines


In der Stadt Rösrath gibt es ein vielfältiges Angebot an Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Dabei werden Plätze von den unterschiedlichsten Trägern für alle Altersgruppen von Kindern in den verschiedensten Betreuungsformen angeboten.


Ab dem 01. August 2013 haben Kinder ab Vollendung des ersten Lebensjahres bis zum dritten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in der Kindertagespflege. Diese Neuerungen wurden durch das Kinderförderungsgesetz (KiföG) eingeführt. Dessen Ziel ist es, den Ausbau von Betreuungsangeboten voran zu treiben. Wörtlich heißt es im Gesetz § 24 Abs. 2 Satz 1 SGB VIII: "Ein Kind, das das erste Lebensjahr vollendet hat, hat bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres Anspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in Kindertagespflege." Dieser Rechtsanspruch gilt nicht für Plätze in offenen Ganztagsschulen. Die Stadt Rösrath ist dennoch bemüht auch hier ein umfassendes Angebot bereitzustellen.


Alle Fragen und Anregungen rund um die Betreuung Ihres Kindes können Sie unter Kinderbetreuung@bdc3a41dae384beba625cbc433abac41Roesrath.de an die Mitarbeiter/innen des Fachbereichs Jugend,- Bildung und Sport stellen.

Betreuungsplatzsuche und - vermittlung

Seit dem 01.07.2016 nutzt die Stadt Rösrath das Online-Anmeldesystem LITTLE BIRD im Rahmen der Kinderbetreuungsplatzsuche und -vermittlung!


  • Suchen Sie einfach und übersichtlich über das Elternportal Betreuungsanbieter in Ihrer Nähe.
  • Melden Sie direkt online Plätze an, bei Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegepersonen Ihrer Wahl. Dabei spielt es keine Rolle, ob die gewünschten Anbieter momentan freie Kapazitäten haben. Voraussetzung ist die einmalige Registrierung und Anmeldung im Elternportal.
  • Bis zu 5 Betreuungsmöglichkeiten sind frei und parallel wählbar.
  • Das Elternportal ist jederzeit von zu Hause bzw. vom Computer aus zu bedienen und minimiert Ihren Zeitaufwand. Sie erhalten online eine Rückmeldung. Selbstverständlich bleibt Ihnen weiterhin auch die Möglichkeit offen, Platzanfragen persönlich vor Ort bei den jeweiligen Betreuungsanbietern zu stellen.

Merkblatt "Little Bird in 5 Schritten"

PDF 1,36 MB

Die Platzzusage durch die Kindertageseinrichtungen erfolgt ab November. Die Aufnahme erfolgt zum 01. August. Frei gewordene Plätze werden auch während des Kindergartenjahres vergeben.


Die Anmeldungen für die Offenen Ganztagsschulen erfolgt nicht über das Online-Anmeldesystem Little Bird, sondern direkt bei der Schulanmeldung.

Elternbeitrag

Aktuelles: Stand 23.06.2021

Die Elternbeiträge für die Betreuung in einer Kindertagesstätte, Kindertagespflege oder der Offenen Ganztagsschule sowie die Verpflegungspauschale soll laut Einigung zwischen dem Land und dem Städte- und Gemeindebund für den Februar 2021 komplett erlassen werden. Für den Zeitraum von März bis Mai soll der hälftige Beitrag erlassen werden.

Derzeit gibt es jedoch noch keine endgültige Erlasslage des Landes. Sobald diese vorliegt wird die Stadt Rösrath die Umsetzung mit der Politik erörtern.


Sobald Ihr Kind in eine Kindertagestätte, Kindertagespflege oder Offene Ganztagsschule aufgenommen wird, ist für die Betreuung ein Elternbeitrag an das Jugendamt zu zahlen.

Dies ist in der Satzung der Stadt Rösrath über die Erhebung von Elternbeiträgen für den Besuch einer Tageseinrichtung für Kinder oder einer Kindertagespflegestelle und der Teilnahme an Angeboten der Ganztagsbetreuung der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich geregelt.

Dienststelle

Stadt Rösrath

Fachbereich 2 Jugend, Bildung, Sport

Bereich Bildung

Leitung Peter Gold

Fon 02205 / 802 310

Fax 02205 / 802 88 310

Peterd64a078a67034a37aac2990968ff128b.Gold@3817d018752248329958f884be36a60bRoesrath.de

+++ Mitteilung zur Hochwassersituation Stand: 26.07.2021 – 16:00 Uhr +++

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Stadtverwaltung ist nahezu wie gewohnt erreichbar und unterstützt Sie bei Ihren Fragen und Anliegen. Einschränkungen gibt es derzeit lediglich weiterhin im Bürgerbüro.

Weitere wichtige Informationen (zum Bürgerbüro, zur Kinderbetreuung, zur Soforthilfe etc.) finden Sie auf der Hochwasser-Seite (bitte klicken und anschließend dieses Fenster schließen). Diese Seite wird ständig aktualisiert.

Die eingerichtete Hotline ist weiterhin Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar. Die Kolleginnen und Kollegen dort stehen Ihnen für Frage- und Hilfestellungen zur Verfügung. Sie erreichen die Hotline unter 02205 - 73 79 613.


Bondina Schulze

Bürgermeisterin