direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Straßenbau

Die Stadt Rösrath ist Träger der Straßenbaulast für ca. 180 km kommunales Straßennetz, für Plätze, Parkflächen, Wanderwege etc. Die Abteilung Verkehr ist für den Bau und die Unterhaltung dieser Verkehrsanlagen zuständig. Hierzu gehören der bedarfsgerechte Ausbau der Straßen incl. der Abrechnung der Kosten, die Beseitigung von Straßenschäden und die erforderlichen Unterhaltungsarbeiten.


Aktuelle Projekte im Straßenbau finden Sie hier.


Aufgrund der Änderung des Kommunalabgabengesetztes für das Land Nordrhein-Westfalen mit Wirkung zum 01.01.2020 ist die Stadt Rösrath verpflichtet, ein gemeindliches Straßen- und Wegekonzept zu erstellen. Dieses Konzept bietet eine transparente Übersicht über mögliche geplante Straßenunterhaltungs- und beitragspflichtige Straßenbaumaßnahmen an kommunalen Straßen.

Das aktuelle Straßen- und Wegekonzept der Stadt Rösrath wurde für die Jahre 2021 bis 2026 in der Sitzung des Ausschusses für Bau, Landschaft und Vergabe am 27.04.2021 vorgestellt und am 28.06.2021 vom Rat der Stadt Rösrath einstimmig beschlossen.

Straßenreinigung und Winterdienst fallen in die Zuständigkeit der Stadtwerke Rösrath AöR.


Für die Bundes- und Landesstraßen liegt die Zuständigkeit beim Landesbetrieb Straßen NRW.

Für die Kreisstraßen bei der Kreisverwaltung.