direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Bekanntmachungen

Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Rösrath, die durch Rechtsvorschriften vorgeschrieben sind, erfolgen ab 2009 nach § 13 (1) der Hauptsatzung unter der Überschrift „Bekanntmachungen der Stadt Rösrath“ in den Rheinisch-Bergischen Regionalausgaben des „Kölner-Stadt- Anzeigers“ und der „Kölnischen Rundschau“ (Bergische Landeszeitung). Dies gilt auch, wenn durch Rechtsvorschriften ortsübliche Bekanntmachungen vorgeschrieben sind.

Für die Sitzungen des Stadtrates werden Zeit und Ort der Ratssitzung sowie die Tagesordnung der Sitzungen des Stadtrates gem. § 13 (2) der Hauptsatzung durch Aushang an der Anschlagstafel am Bürgerbüro in Rösrath (Hoffnungsthal), Rathausplatz öffentlich bekannt gemacht.

Ist eine öffentliche Bekanntmachung in der durch Absatz 1  festgelegten Form der Hauptsatzung nach § 13 (3) infolge höherer Gewalt oder sonstiger unabwendbarer Ereignisse nicht möglich, so erfolgt die Bekanntmachung ersatzweise durch Aushang an der Anschlagstafel am Bürgerbüro in Rösrath (Hoffnungsthal), Rathausplatz.

Bekanntmachung der 1. Nachtragssatzung zur Satzung über die Pflicht zur Herstellung notwendiger Stellplätze [Stellplatzsatzung] (Aushang vom 11.06.2021 bis 13.07.2021)       

           PDF 117 KB

Bekanntmachung Ausschreibung Schiedsamt (Aushang vom 02.07.2021 - 06.08.2021)PDF 71 KB

Bekanntmachung der öffentlichen Zustellung in Sachen Tarakji, Hussam; A.:Z FB 7/ UVG (Aushang vom 12.07.2021 bis 26.07.2021)

           PDF 400 KB

Dienststelle

Stadt Rösrath
Büro der Bürgermeisterin

Bereich Ratsbüro

Leitung Bürgermeisterin Bondina Schulze

Fon 02205 / 802 101

Fax 02205 / 802 88 101

Buergermeisterin@d1ae0d3ebd2d458a9fc7487cde85b61cRoesrath.de

+++ Mitteilung zur Hochwassersituation Stand: 26.07.2021 – 16:00 Uhr +++

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Stadtverwaltung ist nahezu wie gewohnt erreichbar und unterstützt Sie bei Ihren Fragen und Anliegen. Einschränkungen gibt es derzeit lediglich weiterhin im Bürgerbüro.

Weitere wichtige Informationen (zum Bürgerbüro, zur Kinderbetreuung, zur Soforthilfe etc.) finden Sie auf der Hochwasser-Seite (bitte klicken und anschließend dieses Fenster schließen). Diese Seite wird ständig aktualisiert.

Die eingerichtete Hotline ist weiterhin Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar. Die Kolleginnen und Kollegen dort stehen Ihnen für Frage- und Hilfestellungen zur Verfügung. Sie erreichen die Hotline unter 02205 - 73 79 613.


Bondina Schulze

Bürgermeisterin