direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Kunstausstellung „FADENSPIELE“ Lucie Albrecht und Sabine Hack

Ort: Hauptstraße 248, 51503 Rösrath
Gebäude: Bürgerforum Rösrath- Hoffnungsthal
Uhrzeit: Mo. – Do.: 08:00 bis 12:00 und 14:00 bis 18:00 Uhr, Fr: 08:00 bis 12:00 Uhr
Rubrik: Andere, Kultur
Vom 6 November – 31. Dezember 2017 zeigen die Künstlerinnen Lucie Albrecht und Sabine Hack ihre Ausstellung Fadenspiele. 


 Die Künstlerinnen verbinden die Malerei und Stickerei und sie ziehen den Betrachter in den Bann der Fadenspiele und der wunderschönen Musik. Lucie Albrecht „übersetzt“ Werke weltberühmter Komponisten wie Leonard Bernstein, Béla Bartók, Beethoven oder auch Antonín Dvorák in ihre eigene Farbenwelt. Sie nimmt uns mit auf eine musikalische Reise durch ihre Farbpalette. Schon als kleines Kind liebte sie es, in Konzerte oder in die Oper zu gehen. Die Neigung wurde von den Eltern dankenswerterweise unterstützt - und so hatte sie schon als Schülerin ein Abonnement und zog regelmäßig los, der Musik zu lauschen.   „Um von mir porträtiert zu werden, muss ein Mensch einen besonderen Ausdruck haben, etwas Einzigartiges“, sagt Sabine Hack. Stich für Stich, Faden für Faden nähert sich Sabine Hack ihrem Motiv, oft über einen Zeitraum von mehreren Monaten. Welche Form das Porträt im Stickrahmen schlussendlich annimmt, entscheidet die Hand, die die Nadel führt, die Intuition, die Arbeit selber. . FADENSPIELE „…hindere die Spielleute nicht. Und wenn man lauscht, so schwatzt nicht dazwischen und spare dir deine Weisheit für andere Zeiten.“ (Martin Luther)   Die Ausstellung ist im Flur der ersten Etage des Bürgerforums, außerdem im Bürgersaal in der zweiten Etage zu sehen.   Veranstalter: Stadt Rösrath, Hauptstraße 229, Tel.02205 802-123, 51503 Rösrath in Kooperation mit Sabine Hack und Lucie Albrecht, Öffnungszeiten: Mo. – Do.: 08:00 bis 12:00 und 14:00 bis 18:00 Uhr, Fr: 08:00 bis 12:00 Uhr Wichtig: Der Bürgersaal ist ausschließlich in Begleitung begehbar. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.   Weitere Informationen erhalten Sie von Elke Günzel, E-Mail: Elke.Guenzel@roesrath.de, Tel. 02205-802-123.      
Zurück