direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Kinderimpfungen im RBK

Corona-Virus: Kinderimpfungen immer freitags und samstags in den Impfstellen des
Rheinisch-Bergischen Kreises

Rheinisch-Bergischer Kreis. Im Rheinisch-Bergischen Kreis können Kinder zwischen fünf und
elf Jahren in den Impfstellen des Kreises immer freitags und samstags gegen das Corona-Virus
geimpft werden. Die kindgerechten Impfungen finden freitags von 10 und 15 Uhr in der
Impfstelle in Kürten sowie samstags von 10 bis 15 Uhr in den Impfstellen in Rösrath, Overath,
Odenthal, Wermelskirchen, Leichlingen und Burscheid statt. Interessierte können Termine über
das Online-Tool des Kreises unter https://www.rbk-direkt.de/impfung-covid-19.aspx
vereinbaren. Eine Impfung ohne Termin ist ebenso möglich.


Notwendige Unterlagen für die Impfung sind der Personalausweis sowie der Anamnese- und
Einwilligungsbogen, das Aufklärungsmerkblatt und die Einwilligungserklärung „Impfung von
Kindern von 5 bis 11 Jahren“, alle Dokumente ausgedruckt und ausgefüllt. Die Unterlagen
stehen auf der Website des Rheinisch-Bergischen Kreises zur Verfügung: https://www.rbk direkt.de/impfung-covid-19.aspx. Die Kinder müssen von mindestens einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.


Bei der Organisation der Kinderimpfungen wird die Koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI)
des Kreises in Rösrath, Overath, Odenthal und Kürten vom Deutschen Roten Kreuz, in
Leichlingen vom Arbeiter-Samariter-Bund und in Wermelskirchen sowie in Burscheid von der
Johanniter-Unfall-Hilfe unterstützt. Weitere Informationen gibt es unter https://www.rbk direkt.de/impfung-covid-19.aspx.

Zurück zur Übersicht