direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Neue Coronaregeln in Stadtverwaltung

Neue Coronaregeln in Stadtverwaltung

Für alle externen Besucherinnen und Besucher gilt weiterhin die Verpflichtung zu einer Terminvereinbarung. Vorsprachen, Anträge, Besuche oder Einsichtnahmen in Aktenvorgänge sind ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung zulässig. Hier geht es zur Terminbuchung für das Bürgerbüro. 

Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten der Verwaltungsräume symptomfrei sein. 

Die Stadt bittet darum, dass alle Besucher*innen freiwillig eine medizinische oder eine FFP-2-Maske in Innenräumen der Verwaltung tragen.


Weiterhin gilt der Grundsatz: "Durch das Tragen einer Maske schützt man nicht nur sich selbst vor einer Infektion, sondern man schützt auch direkt seine Mitmenschen davor, sich mit Corona zu infizieren."

Zurück zur Übersicht