direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Kandidatinnen und Kandidaten gesucht!

Kandidatinnen und Kandidaten gesucht!

Am 26.09.2021, dem Tag der Bundestagswahl, wird in Rösrath ein neuer Seniorenbeirat gewählt. An diesem Tag endet die Amtszeit des amtierenden, für vier Jahre gewählten, Beirats.

Jede Rösrather Bürgerin und jeder Rösrather Bürger, die am Wahltag das 60. Lebensjahr vollendet haben und nach dem Kommunalwahlrecht wahlberechtigt und wählbar sind, können für dieses interessante und wichtige Amt kandidieren.
Aufgabe des Seniorenbeirats ist es, den Rat, die Verwaltung und die Verbände und Einrichtungen der Altenhilfe zu beraten und so aktiv darauf hinzuwirken, dass die Bedürfnisse älterer Menschen Berücksichtigung finden. Er ist Ansprechpartner für alle Anliegen und Ideen Rösrather Bürger*innen und kann entscheidende Impulse für eine generationengerechte Entwicklung der Stadt geben.

Vertretende des Seniorenbeirats hatten im Stadteilbüro eine Bürgersprechstunde eingerichtet. Informationsveranstaltungen und Ausflüge wurden organisiert, ein regelmäßiger Seniorenstammtisch in Hoffnungsthal eingerichtet. Viele Planungen und Initiativen fielen leider den Corona bedingten Beschränkungen zum Opfer.
Auf Initiative des Seniorenbeirats wurde in der VR-Bank in Rösrath ein Defibrillator aufgehängt, und Schlaglöcher auf dem Wanderweg entlang der Sülz beseitigt. Themen im Beirat sind aber auch seniorengerechtes Wohnen und die ärztliche Versorgung in Rösrath.

Wahlvorschläge können von Gruppierungen der Seniorenarbeit und der Senioren, Parteien und Einzelbewerbern eingereicht werden.
Wenn Sie Interesse haben für den Beirat zu kandidieren, finden Sie den Vordruck für das Einreichen von Wahlvorschlägen auf der Internetseite der Stadt Rösrath oder Sie lassen sich diesen von Birgit Weitkemper, Tel.: 02205 802 226 zusenden. Ein Wahlvorschlag muss von mindestens 10 Wahlberechtigten unterzeichnet werden. Jeder Wahlberechtige darf mit seiner Unterschrift nur einen Bewerber unterstützen. Die Wahlvorschläge müssen bis Freitag, den 11.06.2021 (16.00 Uhr) bei der Bürgermeisterin der Stadt Rösrath, Hauptstr. 229, 51503 Rösrath eingegangen sein.
Wenn Sie nähere Informationen zum Wahlverlauf oder zu r Tätigkeit im Beirat wünschen, setzen Sie sich mit Birgit Weitkemper in Verbindung. Auch die Vorsitzende des Beirates, Gabriele Mauer, Tel.: 02205 2210, informiert gerne.

Lesen Sie mehr

Zurück zur Übersicht