direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Schrittweise Wiederaufnahme des Fahrdienstes des Rösrather Bürgerbusses – RöBus

Schrittweise Wiederaufnahme des Fahrdienstes des Rösrather Bürgerbusses – RöBus

Nach Zustimmung durch die RVK und die Bezirksregierung wird der RöBus ab Montag, 25. Mai 2020 wieder auf Rösraths Straßen unterwegs sein. Die Wiederaufnahme des Fahrbetriebes erfolgt schrittweise, das heißt, dass der Bus montags bis freitags in den Zeitfenstern vormittags von 11:10 Uhr bis 13:11 Uhr und nachmittags von 13:45 Uhr bis 15:40 Uhr auf allen 3 Strecken der RöBus Linie 424 nach vorheriger telefonischer Anmeldung unterwegs sein wird.

Die telefonische Anmeldung muss spätestens am Vortag bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0157 33 77 31 34 erfolgen. Dabei sind

- Name

- Rückrufnummer

- Einstiegs- und Ausstiegshaltestelle

- sowie die Uhrzeit

auf der Mailbox zu hinterlassen. Gerne wird der Wunsch auch per Mail – info@buergerbus-roesrath.de – entgegengenommen. Auch die Rückfahrt kann gleich mit bestellt werden.

Ist der Fahrtwunsch möglich – und das ist fast immer der Fall – wird das RöBus-Team noch am Vorabend den Auftrag telefonisch bestätigen.

Hilfeleistungen durch die Fahrerinnen und Fahrer – Rollatoren, Einkaufswagen, aber auch Ein- und Ausstiegshilfen – sind derzeit leider nicht möglich.

Für alle Fahrgäste besteht zudem zwingend Maskenpflicht – Mund-/Nasenmaske – wie derzeit in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und an Haltestellen. Wer keine Maske trägt, kann nicht mitgenommen werden.

Auch im Bus hat sich etwas geändert. Fahrgäste und Fahrerin/Fahrer sind jetzt durch eine Plexiglasscheibe getrennt. Der 8. Fahrgastplatz auf dem Beifahrersitz entfällt.

Das RöBus-Team hofft, damit einen bedarfsgerechten ersten Schritt hin zur gewohnten Normalität zu schaffen und bedankt sich ausdrücklich bei den Kürtener Bürgerbuskollegen, von denen wir große Teile dieses dort erfolgreichen Konzeptes übernehmen konnten.

www.buergerbus-roesrath.de

Foto: RöBus

Zurück zur Übersicht