direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Drehleiter (DL)

DL/DLK-23/12 (DL 30)

Die Hauptaufgabe der Drehleiter (DL) als Hubrettungsfahrzeug ist die Bildung eines Angriffs und Rettungsweges für die Feuerwehreinsatzkräfte, zur patientenschonenden Rettungen aus Obergeschossen und um den zweiten Rettungsweges aus Gebäuden mittlerer Höhen sicherzustellen. Dazu kann der Korb mit Hilfe der ineinander liegenden Leitersegmente bei einer Rettungshöhe von 23m bis zu 12m seitlich ausgeladen werden. Dies ermöglicht den Einsatz bis zum 7. OG. Um einen sicheren Stand zu gewährleisten, müssen der Untergrund entsprechend befestigt sein (daher befinden sich vielen Gebäuden die speziell gekennzeichneten Feuerwehraufstellflächen) und seitliche Abstützungen ausgefahren werden.


Zusätzlich ist die Drehleiter noch mit einem Wenderohr zur Brandbekämpfung ausgerüstet, damit können bis zu 2000l Wasser pro Minute abgegeben werden.

+++ Mitteilung zur Hochwassersituation Stand: 26.07.2021 – 16:00 Uhr +++

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Stadtverwaltung ist nahezu wie gewohnt erreichbar und unterstützt Sie bei Ihren Fragen und Anliegen. Einschränkungen gibt es derzeit lediglich weiterhin im Bürgerbüro.

Weitere wichtige Informationen (zum Bürgerbüro, zur Kinderbetreuung, zur Soforthilfe etc.) finden Sie auf der Hochwasser-Seite (bitte klicken und anschließend dieses Fenster schließen). Diese Seite wird ständig aktualisiert.

Die eingerichtete Hotline ist weiterhin Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar. Die Kolleginnen und Kollegen dort stehen Ihnen für Frage- und Hilfestellungen zur Verfügung. Sie erreichen die Hotline unter 02205 - 73 79 613.


Bondina Schulze

Bürgermeisterin