direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Rechnungsprüfungsamt

Das Rechnungsprüfungsamt (RPA) ist als die örtliche Rechnungsprüfung die interne Prüfinstanz der Stadtverwaltung und unterstützt den Rat bei dessen Kontrolle, insbesondere im Bereich des Haushalts- und Finanzwesens.
 
Stellung und Einbindung
Die Einrichtungen der Rechnungsprüfung sind nach der Gemeindeordnung kommunale Einrichtungen in einer Sonderstellung (§102 ff GO NRW). Die Stadt Rösrath ist verpflichtet, eine örtliche Rechnungsprüfung einzurichten.

Das RPA nimmt dies Aufgabe selbständig, unmittelbar und eigenverantwortlich wahr und ist nach der Gemeindeordnung (§ 104 GO NRW) dem Rat unmittelbar verantwortlich und in seiner sachlichen Tätigkeit ihm unmittelbar unterstellt. Bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben ist das RPA unabhängig und frei von fachlichen Weisungen. Die Leitung sowie die Prüferinnen und Prüfer des RPA werden vom Rat bestellt und können nur von diesem abberufen werden.

Grundsätze und Aufgaben der örtlichen Rechnungsprüfung sind seitens des Rats in der Rechnungsprüfungsordnung der Stadt Rösrath geregelt.

Ziele und Aufgaben
Neben der klassischen Prüfung des Verwaltungshandelns auf Recht- und Ordnungsmäßigkeit haben die Aspekte Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit zunehmend an Bedeutung gewonnen. 
Dabei ist die Rechnungsprüfung nach eigenem Selbstverständnis von der Absicht geprägt, bereits im Vorfeld an der Optimierung des Verwaltungshandelns und dessen Leistungen mitzuwirken.

Die gesetzlich normierten Pflichtaufgaben des Rechnungsprüfungsamts ergeben sich aus der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (§ 103 GO NRW).
Hierzu zählen insbesondere die
  • Prüfung der Jahres- und  Gesamtabschlüsse der Stadt
  • laufende Prüfung der Vorgänge in der Finanzbuchhaltung zur Vorbereitung der Prüfung der Jahresabschlüsse   einschliesslich der DV-Buchführung
  • dauernde Überwachung der Zahlungsabwicklung der Stadt
  • Prüfung von Vergaben
  • Vorprüfungen für den Landesrechnungshof bei staatlichen Aufgaben, die die Stadt für das Land wahrnimmt
  • Prüfung der Verwaltungsvorgänge aus den delegierten Aufgaben des Kreises.

Der Rat der Stadt Rösrath kann dem Rechnungsprüfungsamt weitere Aufgaben übertragen, insbesondere die der
  • Prüfung der Verwaltung und der Sondervermögen auf Ordnungsmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Prüfung der Betätigung der Stadt als Gesellschafter, Aktionär oder Mitglied in Gesellschaften und anderen Vereinigungen des privaten Rechts oder in der Rechtsform der Anstalt des öffentlichen Rechts.
  • Darüber hinaus kann auch der Bürgermeister innerhalb seines Amtsbereichs - unter Mitteilung an den Rechnungsprüfungsausschuss des Rats - dem RPA Prüfungsaufträge erteilen.

In der Stadtverwaltung Rösrath werden die Verwaltungsaufgaben der Korruptionsprävention ebenfalls durch die örtliche Rechnungsprüfung wahrgenommen.

Organisation
Das Rechnungsprüfungsamt ist in seiner Sonderstellung eine kleine Organisationseinheit. Neben der Leitung arbeiten dort Prüferinnen und Prüfer mit den Schwerpunkten der Verwaltungsprüfung und der Technischen Prüfung.

Öffnungszeiten:

Mo - Fr             08.00 - 12.00 Uhr
Do                     14.00 - 18.00 Uhr

Leitung:

Carsten Happ
Fon 02205 / 802 140 
Fax 02205 / 802 88 140
E-Mail-Anfrage
zurück