direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Verschiedene Anliegen im öffentlichen Verkehrsraum

Abgemeldete / nicht zugelassene Fahrzeuge

Sollten Sie ein Auto sehen, das ohne Kennzeichen im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt wurde oder bei dem das Zulassungssiegel fehlt, können Sie dies dem Bereich Ordnung melden.


Benötigt werden:

  • Angaben über das Fahrzeug (Marke, Farbe)
  • Standort des Fahrzeugs (Straße mit HNR)


Die Meldung kann schriftlich, telefonisch, per E-Mail, per Fax oder persönlich unter Angabe des Melders erfolgen. Anonymen Hinweisen wird nicht nachgegangen!

Defekte Ampel (LSA)

Eine defekte Lichtsignalanlage teilen Sie bitte dem Landesbetrieb Straßenbau NRW und der Polizei mit.

Defekte Straßenbeleuchtung

Sie haben bemerkt, dass eine Straßenleuchte oder die Abdeckung defekt ist? Dann melden Sie dies bitte den Stadtwerken Rösrath.

Defekte / beschädigte Verkehrszeichen

Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht müssen Verkehrszeichen, die im Laufe der Zeit durch Materialermüdung, Abnutzung und Verschleiß unlesbar / unkenntlich geworden sind, ausgebessert oder grundhaft saniert werden.


Dies kann sein:

  • Zuwachs durch Anpflanzungen
  • Beklebung mit Fremdkörpern
  • Abnutzung der Reflektionsbeschichtung
  • gewaltsame Beschädung (Verbeulen, Abknicken des Mastes)


Für die Unterhaltung ist der jeweilige Straßenbaulastträger zuständig.

Fehlende / klappernde Kanaldeckel

Sie haben bemerkt, dass ein Kanaldeckel fehlt oder klappert? Dann melden Sie dies bitte den Stadtwerken Rösrath.

Fundsachen / -tiere

Fundsachen:

Sofern Sie etwas verloren oder gefunden haben, können Sie dies im Fundbüro, welches beim Bürgerbüro der Stadt Rösrath angesiedelt ist, abgeben oder abholen. Außerhalb der Öffnungszeiten hilft Ihnen die Polizei gerne weiter.


Fundtiere:

Die Stadt Rösrath arbeiten mit dem Tierheim Rhein Berg in Kürten zusammen. Fundtiere können sowohl im Fundbüro bzw. bei der Polizei, als auch direkt im Tierheim abgegeben werden.


Tote Tiere und Tierkadaver melden Sie bitte dem Bereich Ordnung der Stadt Rösrath.

Geschwindigkeitsüberschreitung

Geschwindigkeitsmessungen bzw. die Ahndung von Geschwindigkeitsverstößen obliegt dem Rheinisch-Bergischen Kreis und der Polizei.

Illegale Müllentsorgung

Illegale Müllentsorgung sieht nicht nur unschön aus und riecht unangenehm, es zieht auch Ungeziefer und Wildtiere an. Außerdem entziehen sich die Verursacher den Kosten für eine legale Müllentsorgung bei den Stadtwerken oder der Mülldeponie.


Sollten Sie eine illegale Müllentsorgung beobachten, dann informieren Sie bitte den Bereich Ordnung der Stadt Rösrath oder die Polizeiwache Overath-Untereschbach unter der Rufnummer 02204/ 76 75 30. Sprechen Sie die Verursacher nicht an! Halten Sie sich im Hintergrund und machen Sie sich Notizen oder Fotos, z. B. vom Kennzeichen des Fahrzeuges.

Kranke Bäume / lose Äste

Kranke Bäume und lose Äste können schon bei geringen Windstärken eine Gefahr für Leib und Leben darstellen. Melden Sie augenscheinlich kranke Bäume oder lose Äste bitte dem Bereich Ordnung der Stadt Rösrath.

Schrottsammler / -händler

Schrottsammler im Stadtgebiet benötigen verschiedene Genehmigungen. Ob diese vorliegen, kann durch die Polizei oder den Bereich Ordnung der Stadt Rösrath geprüft werden. Daher können Sie Schrottsammler bei den oben genannten Stellen zur Überprüfung melden.

Straßen- & Brückenschäden

Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht müssen Straßenschäden, die im Laufe der Zeit durch Materialermüdung, Abnutzung und Verschleiß entstanden sind, ausgebessert oder grundhaft saniert werden.


Straßenschäden können sein:


  • Absackungen oder Unebenheiten in der Fahrbahn oder in der Entwässerungsrinne (Gosse)
  • Wachsen oder Absacken von Schächten und Abläufen
  • Unebenheiten in der Bordsteinführung


Für die Unterhaltung ist der jeweilige Straßenbaulastträger zuständig.

Straßenreinigung / Winterdienst

Die Stadtwerke Rösrath übernehmen die Straßenreinigung sowie den Winterdienst auf den öffentlichen Verkehrsflächen in Rösrath sofern diese nicht durch Satzung an die Grundstücksanlieger übertragen wurde.

Überwuchs von Anpflanzungen (Lichtraumprofil)

Hecken, Sträucher, aber auch Bäume werden nicht selten als Grundstückseinfriedung gepflanzt - nach wenigen Jahren, wenn die Pflanzen an Höhe und Umfang gewonnen haben, kommt es vor, dass angrenzende Gehwege oder die Straße (Fahrbahn) durch zu breit gewordene Pflanzen verengt oder vielleicht sogar völlig zugewachsen sind.

Die Stadt Rösrath appelliert an jeden einzelnen Bürger dafür Sorge zu tragen, dass Bürgersteige, Fahrbahnen, Parkstreifen, Rad- und Fußwege immer uneingeschränkt in voller Breite für alle zur Verfügung stehen müssen. Anpflanzungen bedürfen einer regelmäßigen Pflege, wozu auch ein regelmäßiger Rückschnitt gehört.


Ansprechpartner für diesen Bereich ist der Straßenwärter der Stadtverwaltung Rösrath, Herr Tobias Krause, Tel. 02205 / 802 420.

Infoblatt Lichtraumprofil PDF, 235 KB