direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Soziales

Die Stadt Rösrath nimmt die Aufgaben der Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter oder für Erwerbsunfähige nach dem SGB XII war. Außerdem werden Aufgaben der Wohnungsförderung erfüllt (Freistellung, Wohnberechtigung, Zinssenkung).

Wenn Ihre eigenen Einkünfte nicht für die Bestreitung des Lebensunterhaltes ausreichen, beraten wir Sie über Möglichkeiten der sozialen Unterstützung.
Sie können Anträge auf Soziahilfe und Hilfe zur Pflege zu Hause stellen. Wir beraten Sie hinsichtlich Wohngeld und Wohnberechtigung bei sozialem Wohnungsbau sowie bei drohender Wohngslosigkeit.

Wir sind Ansprechpartner in Asylbewerberleistungsangelegenheiten und bemühen uns um die Integration in Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshilfe Rösrath.

Ältere und behinderte Mitmenschen finden Rat und Hilfe durch die professionelle Pflege- und Seniorenberatung. Darüber hinaus wird Hilfestellung durch die ehrenamtliche Seniorenberatung gegeben.



Informationen zu:


Asylbewerber
Ehrenamt
Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsunfähigkeit nach dem SGB XII

Rösrather Tafel

Seniorenberatung

Sozialer Wohnungsbau

Unterhaltsvorschuss
Wohngeld


Dienststelle

Stadt Rösrath

Bereich Soziales

Leitung Ulrich Kowalewski

Fon 02205 / 802 107

Fax 02205 / 802 88 107

Ulrich953a9ca2baa5462da89c5462d41703c0.Kowalewski@1c5c14b3bbb340b484ce28f6d0a744afRoesrath.de