direkt zum Inhalt springen direkt zur Hauptnavigation

Bekanntmachungen

Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Rösrath, die durch Rechtsvorschriften vorgeschrieben sind, erfolgen ab 2009 nach § 13 (1) der Hauptsatzung unter der Überschrift „Bekanntmachungen der Stadt Rösrath“ in den Rheinisch-Bergischen Regionalausgaben des „Kölner-Stadt- Anzeigers“ und der „Kölnischen Rundschau“ (Bergische Landeszeitung). Dies gilt auch, wenn durch Rechtsvorschriften ortsübliche Bekanntmachungen vorgeschrieben sind.

Für die Sitzungen des Stadtrates werden Zeit und Ort der Ratssitzung sowie die Tagesordnung der Sitzungen des Stadtrates gem. § 13 (2) der Hauptsatzung durch Aushang an der Anschlagstafel am Bürgerbüro in Rösrath (Hoffnungsthal), Rathausplatz öffentlich bekannt gemacht.

Ist eine öffentliche Bekanntmachung in der durch Absatz 1  festgelegten Form der Hauptsatzung nach § 13 (3) infolge höherer Gewalt oder sonstiger unabwendbarer Ereignisse nicht möglich, so erfolgt die Bekanntmachung ersatzweise durch Aushang an der Anschlagstafel am Bürgerbüro in Rösrath (Hoffnungsthal), Rathausplatz.

Bekanntmachung über die Auslegung der Eintragungslisten des Volksbegehrens 

"Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung, G9 jetzt!"

       (Aushang vom 20.01.2017 bis 08.06.2017)

PDF 280 KB

Bekanntmachung über die Ordnungsbehördliche Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen aus besonderem Anlass im Ortsteil Rösrath für Sonntag, 02.04.2017

        (Aushang vom 15.03.2017 bis 03.04.2017)

PDF 390 KB

Dienststelle

Stadt Rösrath
Fachbereich 1 Personal, Organisation

Bereich Ratsbüro

Leitung Martin Häck

Fon 02205 / 802 200

Fax 02205 / 802 88 200

Martin2bcabf00cf0647b5a0993ea38bad5e32.Haeck@cf0a3dbf4c2b40dc97f44888220321e2Roesrath.de