Unsere Textversion Bürgerservice
Aktuelles
Stadtplan
Tourismus
Veranstaltungen
Kultur und Kunst
Stadtportrait
Rathaus
Wahlen in der Stadt Rösrath
Planen, Bauen, Umwelt, Verkehr
Städtische Baugrundstücke
Vergabewesen
Wirtschaft
Städtisches Leben
Kleinanzeigen
Grußkarten
Linkseite
Stadtwerke
Stadtbücherei Rösrath
Bürgerservice
Beurkundungen im Jugendamt
Die Beziehungen zwischen Menschen gründen sich in vielfältiger Weise auf gegenseitigen Rechten und Pflichten.

Eine Form, besondere Rechtsbeziehungen zueinander zu gestalten und auf eine sichere Grundlage zu stellen, wird durch die Abgabe schriftlicher Erklärungen der beteiligten Personen vor unabhängigen Urkundspersonen erreicht.

Das Jugendamt ist zum Beispiel neben Notaren befugt, in bestimmten, in § 59 KJHG vorgesehen Fällen, unter Beachtung der Verfahrensvorschriften des Beurkundungsgesetzes Erklärungen zu beurkunden und zu beglaubigen. Das Jugendamt nimmt diese Aufgaben durch besonders bestellte Urkundspersonen wahr. Unter anderem kann die Urkundsperson im Jugendamt folgendes beurkunden:

Beurkundung von Vaterschaftsanerkennungen
Zustimmungserklärungen
Verpflichtung zum Unterhalt (z.B. Kindesunterhalt aber auch Betreuungsunterhalt gem. 1615 l BGB)
Sorgeerklärungen gem. § 1626 a BGB usw.

Durch das neue Kinderrechteverbesserungsgesetz wurde zudem die Beurkundung der Zustimmungserklärung des gesetzlichen Vertreters eines beschränkt Geschäftsfähigen zu Sorgeerklärungen und der Widerruf der Anerkennung der Vaterschaft durch den Mann gem. § 1597 Abs. 3 BGB mit in den „Urkundskatalog" des § 59 KJHG aufgenommen.

Unterlagen:

Personalausweis, evtl. bereits vorhandene Titel, Nachweis über den Inhaber der elterlichen Sorge

Zahlungsart:

Beurkundungen sind kostenfrei

Dienststellen
Jugend
Letzte Aktualisierung: 12.09.2014
Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?
Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.
© 2014 Stadt Rösrath
Rückrufcenter
Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?
Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.
Stadtverwaltung Rösrath
Hauptstraße 229
Herr Frind-Watermeyer

Raum Raum 134

Mehr Infos

Tel.: 02205/802-319
Raum 134
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft