Unsere Textversion Bürgerservice
Aktuelles
Stadtplan
Tourismus
Veranstaltungen
Kultur und Kunst
Stadtportrait
Rathaus
Wahlen in der Stadt Rösrath
Planen, Bauen, Umwelt, Verkehr
Städtische Baugrundstücke
Vergabewesen
Wirtschaft
Städtisches Leben
Kleinanzeigen
Grußkarten
Linkseite
Stadtwerke
Stadtbücherei Rösrath
Bürgerservice
Ehrenamtliche Richterinnen und Richter
für das Verwaltungsgericht Köln

Das Auswahlverfahren für die Wahlperiode vom 01.04.2015 bis 31.03.2020 ist bereits beendet. Das nächste Auswahlverfahren wird voraussichtlich im Jahr 2019 stattfinden.

 

Ehrenamtliche Richter wirken bei der mündlichen Verhandlung und bei der Urteilsfindung mit und haben dabei die gleichen Rechte wie Berufsrichter. Ehrenamtliche Richterin bzw. ehrenamtlicher Richter kann jeder deutsche Staatsbürger ab dem 25. Lebensjahr werden, der seinen Wohnsitz innerhalb des Gerichtsbezirks hat.

 

Gegen die Berufung zum ehrenamtlichen Richter können berufliche Gründe sprechen. So sollten Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst, Richter, Rechtsanwälte, Notare, Berufs- und Zeitsoldaten sowie Mitglieder der Landes-u. Bundesregierung und des europäischen Parlaments von einer Bewerbung absehen. Zu den persönlichen Ausschlussgründen gehören die fehlende Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter, Vermögensverfall und die Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe von mehr als 6 Monaten.

 

Spezielles Fachwissen ist für das Amt eines ehrenamtlichen Richters nicht erforderlich. Gefragt sind Lebenserfahrung, Interesse an rechtlichen Fragestellungen und soziales Verständnis.
 

Unterlagen:

Broschüren
Info-Flyer - ehrenamtliche Richter/innen
Dienststellen
Bürgerbüro
Letzte Aktualisierung: 28.07.2016
Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?
Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.
© 2014 Stadt Rösrath
Rückrufcenter
Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?
Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.
Stadtverwaltung Rösrath
Hauptstraße 229
Frau Ley

Mehr Infos

Tel.: 02205 / 802 301
Rathausplatz, 1. OG, Raum 112
Fax: 02205 / 802 88 301
E-Mail-Anfrage
Fahrplanauskunft